Unter dem Himmel von Bohnert

30 weiße Pagodenzelte unter dem Himmel von Bohnert – Kunst- und Kulturinteressierte aus dem ganzen Land hatten den Termin des 24. Kunst- und Musikprogramms „Unter dem Himmel von Bohnert“ vorgemerkt. Sonntag, 8. Juli, 2018 ab 10 Uhr war es wieder soweit.

Am gleichzeitigen Schleidörfer-Tag hatten am Ortseingang von Bohnert 30 Künstler aus dem ganzen Land je ein Pagodenzelt bezogen und Besuchern ihre Arbeiten präsentiert.

Da wenige Tage zuvor ein großer Artikel über die ersten Schleiereulen auf Schwansen nach 7 Jahren in der Eckernförder Zeitung erschienen war, die ausgerechnet in diesem Dorf ihre 5 Jungeulen aufziehen, entschied ich spontan, einen Stand des Vereins Eulenschutz dazu zu stellen. Genehmigung erhielt ich spontan, obwohl ich nicht zu dem Ensemble passte. Nun ja, Kultur versteht jeder anders...

Auf dem Event der "Reichen und Schönen" wurde viel ehrenamtliche Arbeit von uns geleistet, belohnt wurden wir mit 16 Euro Spendengeldern. Allerdings auch 3 neuen Mitgliedern, 2 Schleiereulenkästen werden zeitnah installiert.

Übergabe der Auszeichnung. Foto: Steinmetz, Eckernförder Zeitung


Neben viel Informationsmaterial aus unserem Verein Eulenschutz SH hatte ich auch Exponate von der EGE (Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.). Außerdem konnten wir den interessierten Besuchern viele Nistmöglichkeiten am Objekt erklären. Meine 3 präpatierten Eulen rundeten die Ausstellung ab..
Sehr viele interessierte Zuschauer stellten unzählige Fragen. Meine Frau, meine Mitarbeiterin und ich beantworteten alles so gut wir konnten, in der brütenden Hitze auf dem staubtrockenen Sportplatz. Manche nahmen den Regenschirm als Sonnenschutz.

 

Die Künstler von Bohnert                                                 Foto: Bernd Jacobsen